ICH MÖCHTE MEHR ERLEBEN!  Vergleiche die Technologien

                           5 Tipps zur Bedienung

 

  1. Entscheiden Sie sich zunächst für einen Kameratyp. Das Panomera® Multifocal-Sensorsystem ist bereits vorausgewählt. Bei der Megapixel-Kamera können Sie zwischen einer 2K- und 4K-Variante wählen.
  2. Im Übersichtsbild links können Sie per Mausrad zoomen.
  3. Das rechte Bild liefert Ihnen eine Detailansicht. Der Simulator stellt hier etwaige Einbußen im Videobild realitätsgetreu dar.
  4. Oben links sehen Sie, wie groß die Entfernung zwischen Kamerastandort und dem anvisierten Punkt ist. Bei Bedarf können Sie zwischen den Längeneinheiten Fuß (US) und Meter wählen.
  5. In der Detailansicht rechts ermittelt der Simulator am anvisierten Punkt die Pixeldichte sog. gemäß der DIN EN 62676-4 für Videoüberwachungsanlagen. So sehen Sie sofort, ob die erfassten Daten tatsächlich den Anforderungen entsprechen.

 

 

Auf dem Markt für Überwachungskameras gibt es eine schier unübersichtliche Auswahl. In den meisten Fällen kommen Megapixel- oder PTZ-Kameras zum Einsatz. Diese stoßen jedoch vor allem bei der Beobachtung großer Areale an ihre Grenzen.

 

Die Multifocal-Sensortechnologie Panomera® dahingegen vereint die Vorteile beider Kameratechnologien und kann dadurch beispielsweise Perimeter-Szenarien, öffentliche Plätze und große Flächen mit wesentlich weniger Systemen und Infrastrukturkomponenten absichern.

 

Das Ergebnis ist eine viel bessere, nahtlose Videobeobachtung des Gebietes mit deutlich niedrigeren Gesamtbetriebskosten.

© 2020 - Dallmeier electronic GmbH & Co.KG